Soul to business.

Unsere Philosophie: Menschen, Unternehmen, miteinander

Das Unternehmen im Blick

Wirtschaftlicher Erfolg ist Ziel eines Unternehmens. Dabei trägt unternehmerisches Handeln Verantwortung gegenüber verschiedenen Interessensgruppen – auch gegenüber den Mitarbeitern. Gesunde und zufriedene Mitarbeiter sind auch leistungsfähige Mitarbeiter, die Ihr Unternehmen zum Erfolg führen. In diesen Anliegen unterstützen wir Sie.

Das Miteinander im Blick

Wo unterschiedliche Charaktere aufeinander treffen, entstehen Spannungen, die zu Konflikten heranreifen können. Aber Konflikte kosten Zeit, Energie, Arbeitsfreude und letztlich Geld. Nicht nur die Konfliktparteien, auch das Betriebsklima und die Arbeitsqualität leiden. Unser Gespür für Menschen und Situationen und unsere Mittlerstellung tragen zu einem guten Miteinander bei.

Den Menschen im Blick

Körper, Geist und Seele/Psyche des Menschen sehen wir als eine Einheit. Wir wollen helfen, Potentiale und Gaben zu entdecken und zu entfalten. Zugleich ermutigen wir, Probleme zu beleuchten, dabei Bezüge und Beziehungen in den Blick zu nehmen und Lösungen zu finden. So wird Wachstum und Entwicklung möglich.

Weltanschauliche Offenheit

Weltanschauliche Offenheit und Achtung aller Menschen unabhängig von ihrer Glaubensrichtung oder Weltanschauung gehören zu unseren zentralen Grundsätzen. Wir achten die individuelle Wert- und Interessenperspektive des Einzelnen und helfen, diese klarer zu sehen. Als Theologen sind wir zugleich offen für die spirituelle Dimension des Lebens.

Arbeit und Leben

Niemand arbeitet nur, um zu leben. Niemand lebt nur, um zu arbeiten. Unser Anliegen ist ein gutes Verhältnis von Arbeit und Leben. Denn erst dann wird Arbeit fruchtbar und erfüllend. Wir helfen, die verschiedenen Sinndimensionen von Arbeit herauszuarbeiten, um Arbeit und Leben in eine gute Balance zu bringen.

Systemischer Zugang

Um nachhaltig erfolgreich zu sein, kommt es für einzelne Menschen, wie auch für Unternehmen darauf an, zu erkennen und zu verstehen: Was sind die Erfolgsfaktoren? Was funktioniert bereits gut? Wo gibt es Probleme und wo liegen Wachstumspotentiale? Das systemische Denken erweist sich als besonders hilfreich, um Menschen und betriebliche Strukturen besser zu verstehen. Es weitet den Blick auf das Ganze, integriert auf gute Weise Mensch und Arbeitswelt und ermöglicht dadurch den Akteuren Lösungsfelder zu erkennen und entsprechend zu handeln.